Pfarrer Dr. Udo Schwenk-Bressler

"Lobt Gott für seine Taten, lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit. (Psalm 150,2)

Als befreite Kinder Gottes feiert, bekennt und lobt die Auferstehungskirchengemeinde Gott als ihren Schöpfer und Erlöser. In den Gottesdiensten und Amtshandlungen kommt das in möglichst vielfältiger Form zum Ausdruck." - so hat es unser Presbyterium in der Gemeindekonzeption zum Punkt Gottesdienst verabschiedet. Die Feier der Gottesdienste ist Ausgangspunkt und Ziel unseres als Gemeinde gelebten Glaubens.

Doch nicht nur dort "wird geglaubt" und um den Glauben gerungen, sondern auch in vielen anderen Gemeindeveranstaltungen, Gruppen und Kreisen - überall dort, wo wir zusammen kommen und uns darüber austauschen, was uns Sinn und letzten Halt im Leben gibt.