Wir feiern unsern Gottesdienst nach einer Form, der nach Aufbau und Ausgestaltung die Gottesdienste fast aller christlichen Kirchen zu Grunde liegen. (Für Spezialisten: Grundform I "Gottesdienst mit Predigt und Abendmahl" im Evangelischen Gottesdienstbuch).
Wir haben nur zwei Schriftlesungen (Epistel oder Alttestamentliche Lesung und Evangelium).

Besondere Gottesdienste weichen gegebenenfalls mehr oder weniger von dieser Form ab.

Die Taufe (i.d.R. nach der Evangeliumslesung) und das Abendmahl feiern wir im Sonntagsgottesdienst.

Mit Hilfe der folgenden Datei können Sie sich für den Gottesdienstablauf orientieren: