Jetzt, da sich der Frühling ankündigt und uns wieder hinauslockt,
um gemeinsam etwas zu unternehmen, möchte "Miteinander-Füreinander"
Ihnen drei Ausflüge in die nähere Umgebung anbieten:

Angebot I :
am Samstag, dem 23. März lädt uns Kantor Stephan Pridik
herzlich ein zu einer Vorstellung der neuen Krypta-Orgel der
Bonner Orgelbaufirma Klais sowie der großen Ott-Orgel
in der Kreuzkirche.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr auf dem Platz vor der Kreuzkirche.
Wer den ÖPNV nicht nutzen kann und eine Mitfahrgelegenheit
benötigt, kann sich um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz vor der
Auferstehungskirche einfinden, um mit dem Gemeindebus
in die Stadt zu fahren. Anschließend möchten wir den Vormittag
noch gemütlich bei einem einfachen Mittagessen in einem
nahegelegenen Restaurant ausklingen lassen,
wo wir um 12:15 Uhr einen Tisch bestellt haben.

Angebot II :
am Samstag, dem 27. April soll es nach Köln
zu einer Führung (14-17 Uhr) über den bekannten Melatenfriedhof
gehen. Wir fahren mit dem Zug (RB 26) um 12:33 Uhr ab Bonn Hbf
bis Köln-Deutz und dann mit der S-Bahn Linie 1 (Gleis 1) um 13:19 Uhr
ab Deutz bis Haltestelle Melaten.
Kosten für Führung: 5,- € plus Fahrtkosten: max. 15,- €
(für Hin- u. Rückfahrt). Diesen Ausflug können wir
für eine Gruppe von 5 bis 15 Personen anbieten.

1810 wurde der Kölner Melatenfriedhof als Zentralfriedhof eröffnet,
nachdem Beerdigungen auf innerstädtischen Kirchhöfen durch die
damalige französische Besatzung verboten worden waren.
Neben ganz normalen Gräbern gibt es entlang der sogenannten
„Millionenallee“ prunkvolle und monumentale Grabanlagen
mit bekannten Familiennamen. Berühmte Künstler, Musiker,
Schriftsteller, Dombaumeister etc. und auch viele "Normalbürger"
Kölns wurden und werden bis heute "auf Melaten" bestattet.
Der geplante Rundgang soll uns einen Einblick in die Vielfalt
dieses Friedhofes bieten, mit seinem faszinierenden Umfeld
von Grabmalkunst, aber auch einer reichen Fauna und Flora.
Sollte es an diesem Tag stark regnen, werden wir nicht nach Köln
fahren, sondern stattdessen einen Besuch im Haus der Geschichte
sowie der aktuellen Sonderausstellung anbieten.

Angebot III :
Am Samstag, dem 11. Mai, machen wir uns mit Gemeindebus
und Privat-PKW auf zur Klosterlandschaft Heisterbach,
wo wir um 11 Uhr zu einer Führung (inklusive Zehntscheune)
erwartet werden. Bei schönem Wetter wollen wir uns danach
bei einem Picknick im Freien stärken.
Alternativ können wir bei nicht so gutem Wetter
in der Klosterstube Heisterbach einkehren.

Anmeldung für alle drei Ausflüge ab sofort im Gemeindebüro
per E-Mail bei Carla Hornberger oder telefonisch unter: 0228 - 28 13 21,
oder Sie tragen sich in die nach den Gottesdiensten
ausliegenden Listen ein.