Die Apokalypse

Aus der Gemeinde kam der Wunsch das letzte Buch der Bibel miteinander zu lesen: die Offenbarung des Johannes oder auch einfach Apokalypse genannt.

Dieses Buch ist der Ursprung vieler eindrucksvoller Bilder: die buchstäblich apokalyptischen Katastrophen, das Buch mit den sieben Siegeln, die apokalyptischen Reiter, das Tier aus dem Abgrund, die Zahl 666 und am Ende ein neuer Himmel und eine neue Erde und das himmlische Jerusalem.

Gemeinsam wollen wir diesen Bildern auf den Grund gehen und dieses geheimnisvolle Buch als Trostschrift neu entdecken und nicht als Fahrplan für die Endzeit lesen. Soviel sei schon einmal verraten….

Wir treffen uns immer montags um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Auferstehungskirche.
Das erste Treffen wird am 27. August 2018 stattfinden.