Schwerpunkte der Pädagogischen Arbeit

Unser Bild vom Kind: Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes. Wir nehmen es an wie es ist mit seinen Stärken und Schwächen und freuen uns, dass es da ist. Wir begleiten es durch Beobachtungen und geben ihm Hilfestellungen dort wo es sie möchte und/oder braucht. Hierbei steht das Kind mit seinen besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Vordergrund.

Wir achten jedes Kind in seiner Einmaligkeit und setzten Vertrauen in seine Entwicklungskräfte. Wir wollen es stärken, damit es sagen kann: Ich bin wer! Ich werde, so wie ich bin, geliebt.

Wir arbeiten nach einem offenen Konzept, welches auf unsere Räumlichkeiten und die Bedürfnisse unserer Kinder zugeschnitten ist. Die Kinder können alle Bereiche nach Absprache mit den Erzieherinnen aufsuchen  und an den jeweiligen Aktivitäten teilnehmen.

Wald, Ernährung und Musik sind die drei Schwerpunktbereiche unserer Arbeit am und mit dem Kind.

Personalstruktur

In unserem Team arbeiten 6 engagierte und motivierte pädagogische Fachkräfte, 3 Vollzeit- und 3 Teilzeitkräfte, mit unterschiedlichen Schwerpunktbereichen. Zusatzausbildungen/-fortbildungen in:

  • Religionspädagogik
  • Montessoripädagogik
  • Sprachförderung

Eine Reinigungskraft sorgt täglich für Sauberkeit im ganzen Haus.

Raumangebot/Außengelände

Wir bieten:  

  • unterschiedliche Bildungs- und Erlebnisbereiche
  • Bau- und Konstruktionsraum
  • Rollenspielzimmer
  • großer Kreativbereich
  • ein Frühstücksraum mit angrenzendem “Straßencafé“
  • eine Küche
  • Waschräume und Toiletten für Kinder
  • Toiletten für Erwachsene
  • Mehrzweckraum zum Turnen, Musizieren, Feiern, Schlafen
  • Büro/Mitarbeiterzimmer
  • großes, natürliches, mit großen Bäumen bewachsenes Außengelände
  • Hochbeet
  • Spielhäuschen
  • kleiner Fußballplatz
  • großer, runder Sandkasten
  • große Fläche zum Roller und Dreirad fahren
  • direkte Nähe zum Wald
  • unmittelbare Nähe zur Auferstehungskirche

Zusätzliche Angebote

Wir bieten:

  • wöchentliche Waldtage
  • wöchentliches, musikalisches Angebot durch eine Kirchenmusikerin
  • Koch- und Backwochen

Zusammenarbeit

Ein vertrauensvolles Miteinander ist die Basis, um ihre Kinder gut fordern und fördern zu können.
Wir bieten:

  • Elterngespräche zur Entwicklung des Kindes
  • Elternsprechtage zur aktuellen Entwicklungssituation des Kindes
  • Themenbezogene Elternabende/-nachmittage mit und ohne Referenten
  • Tür- und Angelgespräche
  • Gruppen- und Gesamtkitafeste
  • Elternsingkreise zum kennen lernen des Spiel und Liedgutes
  • Spielnachmittage
  • Mitspracherecht durch die Gremien Elternbeirat und Rat der Tageseinrichtung
  • Beteiligung und Unterstützung von Projekten
  • Flohmarkt, der Erlös geht zu 100% an die Kita
  • Förderverein

Unser Kindergarten...

... von außen